persönlich.
persönlich.
unabhängig.
unabhängig.
sicher.
sicher.
 
 

Maestro-Karte

Mit der Maestro-Karte können Sie in Europa an über 7 Millionen und weltweit an rund 14 Millionen Verkaufspunkten in gegen 100 Ländern bargeldlos bezahlen. Zusätzlich ermöglicht die Maestro-Karte den Bargeldbezug in Europa an 900'000 und weltweit an fast 2 Millionen Geldautomaten. Und das ganz einfach, schnell und sicher:

Sie können Ihre Karte an allen mit dem Maestro-Logo gekennzeichneten Verkaufsstellen oder Geldautomaten einsetzen. Jede Transaktion wird durch die Eingabe Ihrer persönlichen Maestro-PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) bestätigt und anschliessend elektronisch autorisiert. Der Transaktionsbetrag wird Ihrem Konto innerhalb von 2 bis 7 Tagen belastet.

Persönliche Monatslimite
Ihre persönliche Monatslimite legen Sie mit unserer Bank fest. Pro Tag stehen Ihnen höchstens CHF 2'000.00 zur Verfügung.

Geoblocking
Der Diebstahl von Kartendaten hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Täter kopieren an Zahlterminals oder Geldautomaten mittels ausgeklügelter Vorrichtungen die Magnetstreifen von Karten und zeichnen PIN-Eingaben auf, um damit anschliessend missbräuchlich Geld zu beziehen.
Zur Vermeidung solcher Missbräuche setzt die EKA Geoblocking ein. Dies bedeutet, dass Ihre Maestro-Karte standartmässig in allen Ländern ausserhalb Europa blockiert ist. Denken Sie also daran, dass Sie vor Ihren nächsten Übersee-Ferien Ihre Maestro-Karte freischalten.  Dies können Sie bequem per Telefon oder in unserem e-Banking erledigen.
Als weitere Sicherheit wurde die Tageslimite für Bargeldbezüge und Einkäufe ausserhalb Europas auf CHF 1'000.00 beschränkt.
Weitere Infos zur Karten-Sicherheit finden Sie hier.

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne.
Weitere Infos zur Maestro-Karte finden Sie hier.

FactSheet
Kartenantrag anfordern
Tipps zum Umgang mit der Karte
Was tun bei Verlust

© ERSPARNISKASSE AFFOLTERN IM EMMENTAL
Datenschutz: Beachten Sie bitte die entsprechenden Ausführungen. Alle Rechte vorbehalten.